Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf "Cookies aktivieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Magazin

Erlebnisbericht: Leben mit Epilepsie

S. ist im Jahr 1980 geboren. Ein paar Jahre später starb sein Vater aufgrund eines starken epileptischen Anfalls. Im Alter von 5 Jahren stürzte er im Kindergarten und fiel auf den Kopf .

Dabei erlitt er seinen ersten kurzen epileptischen Anfall. In der ersten Klasse war er sportlich sehr aktiv und nahm häufig an Fußballturnieren teil. Zudem absolvierte er für ein Jahr einen Schwimmkurs.

Seine Mutter berichtete, dass er seinen zweiten epileptischer Anfall im Kinderzimmer erlitt. Sie fand ihn krampfend auf dem Boden liegend, die Augen nach hinten verdreht. Er war nicht ansprechbar und reagierte auf nichts mehr. Nach diesem Ereignis begann die medikamentöse Behandlung. Im Gymnasium war er mehrmals die Woche von Anfällen betroffen. Er nahm weiterhin Medikamente, um die Anfallshäufigkeit herabzusetzen. Im Alter von 24 Jahren erlebte er einen sehr schweren epileptischen Anfall - Bewusstlosigkeit, Versteifung der Muskulatur und Zuckungen. Der Rettungsdienst musste verständigt werden. Anschließend lag er einen Tag im Koma. Später bei der Untersuchung stellte sich heraus, dass er mit einer Operation von den Anfällen befreit werden kann. Nach Absprache mit seinem Neurologen und seiner Mutter hat er sich für diese Operation entschieden. Seit der Behandlung ist er anfallsfrei, trotzdem muss er weiterhin Medikamente nehmen.

S. ist heute verheiratet und Vater von 3 Kindern. Sein ältester Sohn ist 12 Jahre alt. S. hofft sehr, dass sein Nachwuchs ohne seine Krankheit aufwachsen wird.

Kontakt

Ihre Daten werden nur zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung ihrer Anfrage benutzt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Sie haben weitere Fragen oder konnten in unserer Datenbank nichts finden? Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine kurze E-Mail.

Königsteiner Str. 2
61350 Bad Homburg v. d. Höhe
06152 9794530

info@inkluviva.de
Unsere Bürozeiten
Mo-Fr 09-12 Uhr und nach Vereinbarung